Coworking-Musterverträge

Der Betrieb eines Coworking Spaces erfordert eine Reihe von rechtlichen Regelungen, für die der BVCS Muster-Verträge und -Nutzungsvereinbarungen zur Verfügung stellt. Mitglieder können die Unterlagen kostenfrei als offenes Word-Dokument herunterladen.

Gebrauchsfertige Überlassungsverträge oder Nutzungsbedingungen für Coworking Spaces  kann es nicht geben. Zu vielfältig sind die Erscheinungsformen und die individuellen Angebote in Coworking Spaces. Spaces mit Tagungsraumvermietung verlangen andere Regelungen, als die reine Überlassung von Arbeitsplätzen. Weitere Regelungen können zum Beispiel die Postannahme, Vertragslaufzeiten, Kündigungsfristen oder auch schon alleine die Art des Vertragsschlusses fordern.

Jeder Regelungstyp hat eine eigene Interessenstruktur, die sich auf die Verträge und Nutzungsbedingungen auswirkt. Besondere Aufmerksamkeit ist dem natürlichen Spannungsfeld zwischen dem Coworking Space als Anbieter und den Nutzern zu widmen.

Aus diesen Gründen sind auch die folgenden Dokumente lediglich als eine erste Anregung gedacht, Gestaltungsalternativen müssen mit den Beratern abgestimmt und einer individuellen Zweckmäßigkeits- und Vollständigkeitsprüfung unterzogen werden. Der BVCS sowie übernimmt keine Haftung bei Verwendung der Dokumente.

Coworking Musterverträge

Die nebenstehenden Dokumente stehen zum kostenfreien Download für BVCS-Mitglieder zur Verfügung:

Verträge

  • Überlassungsvertrag Coworking (Arbeitsplätze, Open Space, Büros etc.)
  • Überlassungsvertrag Veranstaltungsräume

Nutzungsvereinbarungen

  • Nutzungsvereinbarung Coworking (Arbeitsplätze, Open Space, Büros etc.)
  • Nutzungsvereinbarung Veranstaltungsräume

Nutzungsvereinbarungen erfordern einen gesonderten Vertragsschluss (zum Beispiel über eine Buchungsformular im Internet, via Coworking Space-Verwaltungssoftware etc.) sowie einen bindenden Einschluss, vergleichbar mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, bekannt aus dem Onlinehandel.

So geht’s

geschlossenener Mitgliederbereich Der Download der Dokumente erfordert die Anmeldung mittels BVCS-Mitgliedsnummer und Kennwort.

Noch kein BVCS Mitglied?

Werden Sie jetzt BVCS Mitglied und sichern sich die exklusiven Angebote unserer Kooperationspartner!

Jetzt Mitglied werden

Rechtliche Hinweise zur Benutzung:

Coworking Space-Betreiber schließen im Laufe ihrer Geschäftstätigkeit eine Vielzahl von Verträgen ab. Um eine Orientierungshilfe zu bieten, stellt der Bundesverband Coworking Spaces Musterverträge zur Verfügung.

Dieses Vertragsformular wurde mit größter Sorgfalt erstellt, erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Es ist als Checkliste mit Formulierungshilfen zu verstehen und soll nur eine Anregung bieten, wie die typische Interessenlage zwischen den Parteien sachgerecht ausgeglichen werden kann. Dies entbindet den Verwender jedoch nicht von der sorgfältigen eigenverantwortlichen Prüfung.

Der Mustervertrag ist nur ein Vorschlag für eine mögliche Regelung. Viele Festlegungen sind frei vereinbar. Space-Betreiber können auch andere Formulierungen wählen. Vor einer Übernahme des unveränderten Inhaltes muss daher im eigenen Interesse genau überlegt werden, ob und in welchen Teilen gegebenenfalls eine Anpassung an die konkret zu regelnde Situation und die Rechtsentwicklung erforderlich ist.

Auf diesen Vorgang hat der BVCS keinen Einfluss und kann daher naturgemäß für die Auswirkungen auf die Rechtsposition der Parteien keine Haftung übernehmen. Auch die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Falls Sie einen maßgeschneiderten Vertrag benötigen, sollten Sie sich durch einen Rechtsanwalt Ihres Vertrauens oder durch den BVCS-Kooperationsanwalt Ingo Schliephake beraten lassen.