Die Leistungen des BVCS

Netzwerk

Im Fokus unserer Arbeit steht der Austausch und Wissenstransfer. Unsere Veranstaltungen vernetzen Mitglieder, Coworking Spaces, regionale Anbieter und die Politik. Hierzu zählen u. a.

  • Regionale Netzwerktreffen
  • Alumni-Treffen (Workshops und Fortbildungen)
  • Hospitation in Mitglieder-Spaces

Workshops

Für unsere Mitglieder veranstalten wir als Verband und in Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedern verschiedene Workshops und Fortbildungen mit dem Fokus, Innovationen voranzutreiben und die ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit, die Wirtschaftlichkeit und den Mehrwert für Endkunden in Coworking Spaces zu verbessern.

Zu unseren Angeboten zählen zum Beispiel:

  • Gründer-Workshops
  • Workshops zu Rechts- und Steuerthemen
  • Workshops zu Raumnutzungskonzepten
  • Marketing für Coworking Spaces

Gut zu wissen: BVCS-Mitglieder erhalten einen Rabatt auf die Veranstaltungen (mind. 50€, max. 300€ pro Veranstaltung)

Fortbildung

Gemeinsam mit der cowork AG bieten wir die bundesweit einzige qualifizierte Fortbildung zum Coworking-Manager an. Die einwöchige theoretische Fortbildung umfasst dabei alle Themen, die Coworking-Manager und Coworking-Hosts für die tägliche Arbeit benötigen.

Die Fortbildung umfasst die folgenden Module:

  • Einwöchiger theoretischer Unterricht
  • Zertifikatsprüfung
  • Praxiswoche in einem BVCS-Mitgliedsspace (freiwilliger Teil)

Rechtsberatung

Gemeinsam mit auf den Themenbereich Coworking fokussierten Rechtsanwälten erarbeiten wir ein Rechtsberatungsangebot, das u. a. eine Erstberatung und Musterverträge beinhaltet. Dieses Angebot steht ausschließlich Mitgliedern des BVCS zur Verfügung. Der Start dieses Angebotes ist für den Sommer 2020 geplant.

Forschung

Das Themengebiet ist weitestgehend unerforscht. Neben den Forschungsarbeiten des Fraunhofer IAO (u. a. „Corporate Coworking als Innovationstreiber„) existieren bisher nur wenige Studien zu Bedarfen, Formen und Auswirkungen von Coworking. Der BVCS unterstützt die empirische Forschung u. a. durch die Vermittlung von qualifizierten Experten, durch die Unterstützung von Abschlussarbeiten, Netzwerke und durch eigene Forschung. Hierzu zählt u. a. die Bedarfsermittlung für Coworking in Deutschland (langfristige, quantitative Forschung).

Der BVCS beteiligt sich darüber hinaus an Forschungsprojekten der Länder, des Bundes und der EU.

Vergünstigungen

Mitglieder des Bundesverband Coworking Spaces erhalten Sonderkonditionen bei Fördermitgliedern. Hierzu zählen zum Beispiel Möbelhersteller, Softwarehersteller und Softwareplattformen (Cloud-Lösungen für Coworking-Spaces), Hardware-Ausstatter.